Ihre Ansprechpartner

Berlin, September 2014

 

 

Liebe verehrte Leserinnen und Leser,

der August brachte einige neue Kontakte. So wurde DIE LEBENSMITTELWIRTSCHAFT eingeladen zum „Runden Tisch Palmöl“ und „Soja“. Für  das Projekt „Zu gut für die Tonne“ planen wir eine gemeinsame Aktion.  

Der September begann mit einem großen Pressefrühstück zur Zukunft des Lebensmittelhandels "Vom Einkaufswagen zum Paketkopter", das auf sehr große Resonanz gestoßen ist. Wir hatten dazu gemeinsam mit dem Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels e.V. (BVLH) vier Experten eingeladen und mit mehr als 50 Medienvertretern und Gästen wurde ein neuer Besucherrekord in den Räumen der LEBENSMITTELWIRTSCHAFT erzielt. In über 160 Berichten wurde auf die Veränderungen im Lebensmitteleinzelhandel hingewiesen, die mit der digitalen Welt einhergehen. 

Auf der Photokina in Köln zeigte DIE LEBENSMITTELWIRTSCHAFT gemeinsam mit dem Deutschen Bauernverband (DBV) vom 16. bis zum 21. September Fotos von Ralf Baumgarten. "Pigs - Schweine" zeigte deren Lebenszyklus von der Geburt bis zur Currywurst und gibt direkte Einblicke in moderne Ställe. Über die mehr als 10.000 Jahre zurückliegende Domestizierung des Schweins, die Göttlichkeit aber auch das Opfertier im Lauf der Jahrtausende berichtete ich ebenso wie über die fotografische Kunstform der „Straigth Photography“. Der Fotograf stellte persönlich die Bilder  vor und DBV Vize-Präsident, Werner Schwarz, erläuterte die via Screen gezeigten Live-Cam Bilder aus seiner Schweinezucht in Schleswig-Holstein.

Die Ausstellung stieß auf großes Interesse, viele Besucher und Medienvertreter waren positiv überrascht, aber sie polarisierte auch. Die “Kölnische Rundschau” berichtete: “Schwein gehabt auf der Weltmesse” und auch die Allgemeine Fleischer Zeitung veröffentlichte einen Beitrag dazu. 

Die Anmeldung für das diesjährige Symposium der LEBENSMITTELWIRTSCHAFT läuft. Unter dem Titel „Vielfalt transparent gestalten?“ werden wir am 5. November 2014 das Verständnis der Verbraucher zur „Transparenz“ in den Mittelpunkt unserer Dialogveranstaltung stellen. Eine Repräsentativstudie, zu der wir mit der Georg-August-Universität Göttingen kooperieren, wird dort erstmalig präsentiert. Anmeldungen sind unter diesem Link möglich.    

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen ereignisreichen Herbst.

Mit freundlichen Grüßen

Stephan Becker-Sonnenschein

 

 

---
Fotograf: Oliver Elsner

LMW-Pressefrühstück: Vom Einkaufswagen zum Paketkopter

Multi-Channel heißt das Schlüsselwort für die Zukunft des Lebensmittelhandels. Anlässlich des 65. Geburtstag des Supermarkt hat DIE LEBENSMITTELWIRTSCHAFT zum Pressefrühstück mit Experten eingeladen, bei dem Wissenschaft und Wirtschaft neue Trends im Lebensmittelhandel aufgezeigt haben:

Mehr...

---
"Ferkel" Fotograf: Ralf Baumgarten, copyright DIELEBENSMITTELWIRTSCHAFT

 DIE LEBENSMITTELWIRTSCHAFT auf der Photokina mit der Fotoausstellung: „Pigs-Schweine“. Das reale Bild der Sau - jenseits der Werbeidylle.

Zum Thema Schwein scheint es in Deutschland nur Extreme zu geben. Die Sau ist Glücksbringer oder Verkörperung des Verabscheuungswürdigen; dazwischen scheint es nichts zu geben. Kein Tier verkörpert vollkommener den Widerspruch zwischen Glück und Unglück, Reichtum und Armut, Genuss und Gier, Intelligenz und Dummheit, Leidenschaft und Trägheit, Sauberkeit und Schmutz.

Mehr...

---
Friedensbrot

Ein Friedensbrot zum 25. Jahrestag des Mauerfalls

Ein Roggenfeld auf dem ehemaligen Todesstreifen an der Bernauer Straße in Berlin lieferte Roggensaatgut, das im vergangenen Jahr in elf mittel- und südosteuropäischen EU-Ländern verteilt und angebaut wurde. Die Roggenernten aus diesem Berliner Saatgut kommen nun zum 25. Jahrestag des Mauerfalls aus den Ländern nach Berlin zurück. Aus ihnen wird ein gemeinsames „FriedensBrot“ gebacken. Wir sprachen darüber mit dem Initiator Dr. Gibfried Schenk, Geschäftsführer des „FriedensBrot e.V.“.

Mehr...

---

Die viralsten Lebensmittel-Themen im Netz im September 2014:

Spiegel Online schrieb über die Süßstoffe und inwiefern sie wirklich eine Alternative zum Zucker bilden können. Die FAZ wünschte sich ein Volk von Genießern, das jenseits von Ideologisierung isst. Das vieldiskutierte Thema Fracking wurde nun auch von den Mineralwasserherstellern und Bierbrauern aufgenommen, die ein Fracking-Verbot in der Nähe von Quellen forderten. 

Hier die Übersicht der viralsten Lebensmittel-Topthemen im September 2014 [PDF zum Download, 65 KB].